METAMORPHOSEN

Nils Naarmann & Christian Züchner

METAMORPHOSEN

Ausstellungseröffnung

Mittwoch, 04. Mai 2022 – 17 Uhr

Ausstellungsdauer

4. Mai bis 31. Mai 2022

Ausstellungsort

Neue Galerie des KVE
Hauptstr. 72, 91054 Erlangen

Öffnungszeiten

Dienstag bisFreitag 15 bis 18 Uhr | Samstag 11 bis 14 Uhr


In der Reihe "Der Freundeskreis des Kunstmuseum Erlangen e.V. zu Gast im Kunstverein Erlangen e.V." geht es in diesem Jahr  um den Dialog zwischen zwei künstlerischen Positionen, die zwei verschiedene Künstlergenerationen repräsentieren. Christian Züchner (*1943) zeigt seine vielfältigen figurativen und abstrakten Plastiken und Zeichnungen. Im kommunikativen Zusammenspiel mit diesen Werken zeigt Nils Naarmann (*1976) seine auf der Linie basierenden, oft geradezu archaisch wirkenden Figuren. Beide Künstler haben sich in ihrem Werk mit dem Thema der Verwandlung, der Metamorphose beschäftigt.

www.kunstmuseumerlangen.de

Einladungskarte (PDF - 287 KB)