PORTRÄTS

Birgit Nadrau & Linda Männel

PORTRÄTS

Ausstellungseröffnung

Mittwoch, 04. April 2018 – 19 Uhr

Ausstellungsdauer

4. April bis 26. April 2018

Ausstellungsort

Neue Galerie des KVE
Hauptstr. 72, 91054 Erlangen

Begrüßung

Gunhild Schweizer, 1. Vorsitzende, Kunstverein Erlangen e.V.

Einführung

Janina Schuler, Geschäftsführung, Kunstverein Erlangen e.V.

Öffnungszeiten

Dienstag, Mittwoch, Freitag 15 bis 18 Uhr
Donnerstag 15 bis 19 Uhr
Samstag 11 bis 14 Uhr
Sonntag/Feiertag, Montag geschlossen

Eintritt frei

Der Kunstverein Erlangen e.V. lädt herzlich ein zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung.

Einladung (PDF - 509 KB)  


Über die Künstlerinnen

Linda Männel und Birgit Nadrau kennen sich seit dem gemeinsamen Studium der freien Malerei an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg.

Während Nadraus Werk sehr vielseitig ist und sich von der Malerei über das zeichnerische Bearbeiten von Alublechen bis hin zur Installation bewegt, ist Männels Technik die schwarz-weiße Tuschemalerei, welche sie mit abstrakt-konstruktiven Elementen in farbigem Garn überstickt.

In der gemeinsamen Ausstellung im KV Erlangen konzentrieren sich die beiden auf die Portraitmalerei.

Entstanden sind vor allem untypische Portraits, die im krassen Gegensatz zur selbstdarstellerischen Selfiekultur der Gegenwart stehen: die gemalten Personen sind selbstvergessen, versonnen und interagieren nicht mit dem Betrachter. Dieser wird zum Zeugen von flüchtigen, in sich gekehrten Momenten, die Konzentration und zeitlose Stille ausstrahlen.