Who's Afraid of Black and White

Stefanie Hofer & Steffen Kern

Who's Afraid of Black and White

Ausstellungseröffnung

Mittwoch, 04. Oktober 2017 – 19 Uhr

Ausstellungsdauer

4. Oktober bis 26. Oktober 2017

Ausstellungsort

Neue Galerie des KVE
Hauptstr. 72, 91054 Erlangen

Begrüßung

Claudia Ubl, 2. Vorsitzende, Kunstverein Erlangen e.V.

Einführung

Ursula Bolck-Jopp, 2. Vorsitzende, Kunstverein Landshut e.V.

Öffnungszeiten

Dienstag, Mittwoch, Freitag 15 bis 18 Uhr
Donnerstag 15 bis 19 Uhr
Samstag 11 bis 14 Uhr
Sonntag/Feiertag, Montag geschlossen

Eintritt frei

Der Kunstverein Erlangen e.V. lädt herzlich ein zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung.


Stefanie Hofer

In ihren druckgrafischen Arbeiten setzt sich Stefanie Hofer mit der ästhetischen Entwicklung des Landschaftsgartens auseinander.
In ihren Bildern öffnet sich der Landschaftsraum gleich einem Bühnenbild, in ihm zeigt sich die Reflexion und Stellungnahme des Künstlers oder Architekten zur Zeitgeschichte mit ihren je eigenen gesellschaftlichen, politischen und intellektuellen Strömungen.

Steffen Kern

Steffen Kerns minutiöse Kohlezeichnungen wirken auf den Betrachter zunächst wie Fotografien. Dies gelingt vor allem durch die Beherrschung von Momenten aus der Fotografie, wie Blooming, Schärfentiefe oder Blitzschatten, deren perfekte zeichnerische Übersetzung sich der Künstler angeeignet hat. Analog dazu erfolgt die Präsentation in Rahmen und Passepartouts, die Assoziationen an „klassische“ Fotografie hervorrufen.

Die Bildfindung erfolgt aber nicht, wie man meinen könnte, durch das Abzeichnen realer, vorhandener Fotografien, sondern vielmehr stützt sich der Künstler auf einen Pool von „Metabildern“ in seinem Gedächtnis, gespeist durch Filme, Fotografien und Popkultur ...

Katharina Schwinn

www.stefaniehofer.de           www.steffenkern.com